Update

Das Wetter macht unseren Gartenambitionen dieses Jahr irgendwie einen Strich durch die Rechnung. Momentan beschränken sich unsere Aktivitäten auf Rasenmähen und Frostschutz auf- und abbauen. Und natürlich Salat ernten, Unmengen von Salat!

Die Gurken, Kürbisse und Zucchinis, die absolut keine kalten Temperaturen mögen, stehen seit Wochen auf den Fensterbrettern in der Wohnung und warten auf den Auszug ins Gewächshaus und Beet. Der Mann schimpft, weil er nirgendwo mehr vernünftig ein Fenster öffnen kann, Trauermücken schwirren um die Töpfe und die Gurken ranken an den Fenstern hoch, kurzum, es wird Zeit, dass es endlich wärmer wird.

Nachdem uns die Eisheiligen dieses Jahr offenbar nochmal beweisen mussten, dass man sie trotz Klimawandel nicht abschreiben sollte, sind für das kommende Wochenende Temperaturen über 20°C angesagt und besonders Schmodd scharrt schon die ganze Woche mit den Hufen. :’D

Am Samstag ist deshalb ganztägig Garteneinsatz geplant. Hier ist schon mal unsere To-do Liste für den Tag:

  • Erweiterung der Outdoor Pflanzbank, damit wir das Gewächshaus freiräumen können
  • Gewächshaus freiräumen ;P
  • Pflanzen aus den Frostquartieren (Garage und Wohnung) nach draußen holen
  • Kompost umsetzen und Erde sieben (der Horror!)
  • Kompostbeet für Kürbisse herrichten
  • Gewächshaus mit frischer Komposterde befüllen
  • Gurken ins Gewächshaus pflanzen
  • die restlichen Tomaten ins Beet setzen
  • die Lücken im Erbsenbeet mit den Pflanzen aus dem GWH auffüllen
  • Zucchini auspflanzen
  • Radieschen und eventuell Möhren nachsäen
  • Salat und restlichen Spinat ernten
  • Grillen!!!! 😀

Ob wir das alles schaffen, ist fraglich. Besonders, wenn der Mini-Hackbauer alle fünf Minuten ankommt und verkündet: „Tata, wir müssen ma schaukeln!“ 😀 Gut, dass am Samstag auch das Kindergartenfest bei ihm stattfindet. Da ist er hoffentlich eine Weile beschäftigt.

Schaut mal, wie haben schon seit Jahren einen kleinen Obstbaum im Garten, den unsere Mama irgendwann mal zusammen mit einer Minikirsche und einem Apfelbäumchen im Set in einem Gartenkatalog gekauft hat. Bis jetzt hat der Baum nie Früchte getragen und wir wissen daher auch nicht um was es sich handelt. Habt ihr vielleicht eine Idee? Könnte es Pflaume sein?

img_2696

 

 

11 Gedanken zu “Update

  1. Schön, wieder von euch zu lesen. Da habt ihr euch für das Wochenende aber viel vorgenommen.
    Hier ist es auch richtig kalt, besonders heute, und die Sonne ist weg.
    Ich warte auf etwas Regen, um im Garten weiter zu kommen. Der stetige Wind hat den Boden steinhart werden lassen.
    LG Grüße, Michaela

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Michaela, ja ich befürchte auch, dass wir nicht alles schaffen werden, aber die Liste motiviert uns. 😂 💪🏻 Regnet es bei euch im Norden momentan nicht so viel wie hier im Süden? Wir hatten ja im März/April auch die Befürchtung, dass es wieder so trocken werden könnte wie letztes Jahr, aber jetzt geht es schon wieder in die andere Richtung, dass man wegen dem vielen Regen nicht Gärtnern kann. 🙈 Ich versuche ein paar Wolken hoch zu schicken! 👍🏻 LG, Antje

      Gefällt 1 Person

      1. Hallo Antje,
        leider war ich heute erst wieder eingeloggt und habe Deinen Kommentar gesehen. Sorry 😦 aber leider bekomme ich Kommentare nicht mehr per Mail.
        Bei uns regnet es wirklich sehr wenig bis gar nicht. Alles, was ich neu anpflanze muss ständig gegossen werden und ewig liefern die Regentonnen dann auch nicht Nachschub. Ich bin derzeit über jeden kleinen Regenguss dankbar und überlege, wo ich noch weitere Regentanks (ausser natürlich ständig kaufen) bekommen kann und wie ich die platzsparend im Garten unterbringen könnte.
        Ich kann wegen der Trockenheit wenig Gärtnern, musste am Wochenende auch wieder stoppen. Der Boden ist einfach zu hart und ich hätte gern noch einige Beete angelegt. Nun müssen die Pflanzen weiter in den Töpfen warten.
        LG Michaela

        Gefällt 1 Person

      2. Hallo Michaela,
        das ist wieder ein verrückter Mai. Im Internet habe ich gerade die Bilder aus Bayern gesehen, wo Überflutungen herrschen und bei euch regnet’s keinen Tropfen. 😦 Ich hoffe für euch, dass sich das bald ändert. Sonst macht das Gärtnern wirklich wenig Sinn.
        Bei uns hat durch den Regen mittlerweile die Schneckenplage begonnen. Wir laufen nun abends wieder mit Töpfen durch die Beete und sammeln sie ab. -_-
        LG, Antje

        Gefällt 1 Person

      3. Hallo Antje,
        Schnecken habe ich bei uns schon ewig nicht gesehen. Wir haben mittlerweile jedes Jahr mindestens einen Igel im Garten und eine vielfältige Vogelwelt. Aber das mit den Töpfen kenne ich. Äußerst unschön.
        Berichte aus Bayern und Sachsen-Anhalt habe ich heute auch schon gesehen, was für Wassermassen.
        Das bißchen Wolke, was hier mal zu erblicken ist, zieht achtlos an unseren Böden vorbei 😦
        LG Michaela

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo Antje.
    Dann weißt du wie ich mich fühle.
    Alles wartet darauf endlich raus zu dürfen.
    Schön dass der Allium aufgegangen ist, den ich euch geschickt habe. 😉
    Den Kompost sieben wir immer recht früh durch, so im März, wenn man noch nicht viel tun kann.
    Viel Spaß euch am Samstag.
    LG, Nati

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Nati, ach der Allium war von Dir?! 😍 Danke nochmal, er blüht wunderschön!
      Ich hab da ja immer keinen Überblick. Andrea ist für den Saatguttausch und die Anzucht zuständig. Ich bin mehr die Frau fürs Grobe und wühle dann gerne im Beet rum. 💪🏻
      Das Kompost aufbereiten war eigentlich immer die Aufgabe von Andreas Mann, aber der hat dieses Jahr andere Projekte und meiner lässt sich dazu wahrscheinlich nicht überreden. Der hat leider gar kein Interesse am Gärtnern. 😭 Also müssen Andrea, ich und der Mini ran. 😰 Ich werde berichten…
      LG, Antje

      Gefällt 1 Person

      1. Gerne. 🙂
        Meine Samen sind nicht aufgegangen. Es blühen nur die Lauchkugeln die ich als Zwiebel eingepflanzt hatte.
        Das Grobe macht immer mein Mann, auch den Kompost sieben.
        Aus ihn als Nichtgärtner ist ein ganz passabler Gärtner geworden.
        Vielleicht kommt es bei deinem auch noch. 😉
        Ja gerne, berichte mal.

        Gefällt 1 Person

  3. Ha, so einen Plan habe ich auch! Meist endet es dann damit, dass ich zwar echt viel erreiche an so einem Wochenende – aber ganz andere Dinge erledigt habe… Morgen sind als erstes die Tomaten dran. Ich hatte zum Glück nicht alle gesetzt. Von denen, die schon im Garten sind, hat es die Hälfte leider nicht geschafft. Nun muss ich nachpflanzen. Nicht mal auf den Klimawandel ist mehr Verlass. Viele Grüße, Uhle

    Gefällt 1 Person

    1. Unsere Tomaten, die während der Kälte schon im Beet standen, sehen auch etwas blass um die Nase aus. Mal sehen, ob sie sich noch berappeln oder ob wir auch noch mal nachpflanzen müssen. Viel Spaß Dir beim Gärtnern am Wochenende! LG, Antje

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s