Ab auf die Insel – Warum ich Mallorca liebe

Unser Garten bereitet sich langsam auf die Winterruhe vor, aber momentan blüht dort alles noch zu schön, um wirklich was in den Beeten machen zu können. Zeit also mal wieder in den Urlaub zu fahren.

Dieses Jahr liegen unsere beiden Urlaube ziemlich nah einander. Eigentlich waren wir ja gerade erst in Frankreich. Aber egal, die Urlaubstage müssen weg, also haben wir uns nach einem Ziel umgeschaut, wo man jetzt noch baden kann.

Da eine lange Anreise mit dem Mini Hackbauer eine ziemliche Tortur für alle Beteiligten ist, wollten wir auf jeden Fall von Dresden aus fliegen. Das limitiert die möglichen Reiseziele schon sehr stark. Da wir außerdem auch immer recht spontan buchen, fielen weitere Ziele aus Preisgründen durch das Raster. Mehr als 1000€ alleine für die Flüge bezahlen? Nein danke!

Letztendlich kamen nur noch Athen und Mallorca in die engere Auswahl. Athen hatte aber sehr ungünstige Flugzeiten, deshalb haben wir uns für Mallorca entschieden, einmal wieder 🙂

Eigentlich waren wir bereits vor 2 Jahren hier und noch vor wenigen Jahren konnte ich mir nicht vorstellen, so kurz hintereinander ein und dasselbe Ziel mehrfach zu bereisen. Aber ich werde eben auch älter und wenn das Paradies so nahe liegt, warum soll man da noch woanders hin fahren?

Ich liebe Mallorca! Natürlich nicht das Mallorca am Ballermann. Mein Mallorca, das sind:

  • Die wunderbaren Berge des Tramuntana Gebirges, an denen ich mich einfach nicht satt sehen kann
  • Die vielen Klöster und Einsiedeleien, die man auf tollen Wanderungen erkunden kann
  • Die schneeweißen und kinderfreundlichen Strände
  • Die paradiesischen Gärten
  • Und das ganze nur reichlich 2 Flugstunden von zu Hause entfernt.

Wir machen immer Individualurlaub, leihen uns einen Mietwagen und buchen uns ein Ferienhaus. Hotelurlaub ist nichts für uns (obwohl ich mich insgeheim doch mal wieder nach einem All Inklusive Buffet sehne ;-)).

Falls auch Ihr noch auf der Suche nach einem Urlaubsziel seid, gebe ich Euch hier schonmal einen Eindruck vom Garten unserer Finca.

Fotos von unseren Ausflügen und von meinen geliebten Bergen folgen in einem zweiten Post.

10 Gedanken zu “Ab auf die Insel – Warum ich Mallorca liebe

  1. Ich liebe Mallorca! Im Früh- oder im Spätjahr ist es dort besonders schön. Der Sommer ist zu voll und zu warm.
    Demnächst hat uns die Insel wieder. Dann werden wir im Südwesten unsere Wanderbasis aufschlagen.
    Übrigens: Einen tollen Blog hast du! Hab ihn gerade erst entdeckt.

    Liebe Grüße, Sibylle von miteigenenhaenden.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

    1. schmoddd

      Dankeschön! Und Wandern auf Mallorca ist toll, da bin ich neidisch. Bei uns waren die Wanderungen immer maximal ein paar Kilometer, weil wir immer nur unseren 3 Jährigen motivieren und tragen müssen. Aber eine Mehrtageswanderung auf dem Fernwanderweg über die ganze Insel stelle ich mir super schön vor. LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s