Bildungsurlaub an der Loire – Schloss Villandry

Wir sind momentan 2 Wochen in Frankreich unterwegs und mein Gärtner Herz findet hier wirklich alles, was es braucht zum Glücklichsein 😍.

Die letzte Woche waren wir im Loire Tal unterwegs und haben uns jede Menge Schlösser, Gärten und Parks angeschaut. Einen der schönsten Parks gab es beim Schloss Villandry.

Weiterlesen „Bildungsurlaub an der Loire – Schloss Villandry“

Beerenzeit

Die Beeren sind reif im Hackbauerngarten. Dieses Jahr haben wir wieder eine Unmenge an Stachelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Himbeeren. Die schwarzen Johannisbeeren finden in unserer Familie keine wirklichen Fans, deshalb bekommt der Nachbar jedes Jahr die Erlaubnis sich so viele zu pflücken, wie er möchte. Die Himbeeren und Stachelbeeren dagegen schmecken allen gut und besonders der Mini-Hackbauer isst sie am liebsten direkt vom Strauch. Bei den Stachelbeeren sind wir da immer etwas vorsichtiger wegen der spitzen Dornen. Deshalb habe ich dieses Jahr in den sauren Apfel gebissen und mich bereit erklärt, die Ernte im stachligen Strauch zu übernehmen.

Weiterlesen „Beerenzeit“

Weihnachten 😍

Achtung: enthält Werbung durch Nennung von Online Shops

Heute war für mich wie Weihnachten. Nachdem ich festgestellt habe, dass sich die Anzucht geeigneter Schattenpflanzen schwierig und langwierig darstellt, habe ich kurzerhand eine größere Anzahl von passenden Pflanzen bestellt. Da Hosta und Co. im Gartenmarkt verhältnismäßig teuer sind, habe ich einen Onlineshop ausprobiert. Eurohosta.cz war der Shop meiner Wahl.

Die Pflanzen sahen auch wirklich gut aus und wurden heute erstmal in Töpfe verpflanzt. Das Schattenbeet wird dann demnächst gestaltet.

Unser Garten ist…

… bienenfreundlich

Da es ja momentan so IN ist, einen bienenfreundlichen Garten zu haben, kann man diesen Punkt gar nicht oft genug erwähnen. Bei der Anzahl an Blumen, Kräutern und Gemüsepflanzen, die es in unserem Garten gibt, sollte für jeden geflügelten Freund etwas dabei sein. Da können wir uns auch, quasi als Bonus, guten Gewissens die ein oder andere gefüllte Blume leisten, die nur für uns ist.

Die Kokardenblumen sind sehr beliebt
Besuch auf der Sonnenbraut
Diese Sonnenblume ist der Rest vom Vogelfutter und hat sich selbst ausgesät

Auch die Zinnien sind gut besucht

… kinderfreundlich

Nuffgi hat in den letzten Wochen hart daran gearbeitet, den neuen Kletterturm für den Mini aufzubauen. So langsam sind wir auf der Zielgeraden, auch wenn die Schaukel noch fehlt.

Neben einem Sandkasten und einer Nestschaukel gibt es bei uns im Garten auch noch jede Menge Gefährte, Bollerwagen, Leiterwagen, Dreiräder und ein Bobby Car.

Und neben meinem Pflanztisch gibt es sogar noch eine Kinder Außenküche, welche vom Opa gebaut wurde. Die dort häufig gekochte Matschsuppe ist einfach köstlich!

Der neue Spielturm
Blick auf Matschküche und Pflanztisch

… NICHT schneckenfreundlich 👿

Gestern habe ich mal wieder den Bewuchs an unserem Bach zurück geschnitten. Dabei habe ich eine widerliche Entdeckung gemacht: in den Wabensteinen am Bachrand war quasi in jedem Loch eine dicke schleimige braune Nacktschnecke zu finden. Das war ein regelrechtes Schnecken Hotel! Aber für solche Gäste ist leider kein Platz bei uns! Wild fluchend und den Brechreiz unterdrückend, habe ich die Ekelbiester aus ihrem Domizil gepult und sie an einen besseren Ort gebracht.

Danach musste ich erstmal ein paar Blumen auspflanzen um mich von dem Gewühle im Schleim zu erholen.

Ich habe übrigens auch 2 Schnegel gefunden. Die durften natürlich bleiben, obwohl auch die mir nicht ganz geheuer sind.

Das Schnecken Hotel
Herr Schnegel, lassen Sie sich die Schneckeneier bitte schmecken