Warten auf die nächsten Blüten

Traditionell ist unser Garten im Frühling noch relativ unbunt.

Während anderswo schon Blühsträucher und Bodenbedecker die Gärten in ein Farbenfest verwandeln, ist unser Garten noch relativ kahl bzw. grün und die Farbkleckse muss man suchen.

Da ich die letzten Jahre hauptsächlich auf einjährige Sommerblumen und die weitere Bepflanzung unseres Staudenbeets gesetzt habe, gibt es im Frühling außer Tulpen, Narzissen und Krokussen nicht sehr viele Blüten bei uns.

Dieses Problem möchte ich in den nächsten Jahren ändern.

Mehr Farbe im Frühjahr

Im letzten Jahr habe ich dazu sukzessive Lungenkraut vermehrt und in den schattigen Bereichen des Gartens angepflanzt. Dazu kamen noch einige Bergenien und dieses Jahr noch 2 Gemswurze (ist das die Mehrzahl von Gemswurz?) und 2 tränenende Herzen. Auch diese beiden Pflanzen will ich versuchen im Laufe der Saison noch weiter zu vermehren, Gemswurz über Samen und die Herzl über Stecklinge. Mal schauen ob das klappt.

Außerdem habe ich am Weg neben dem Bach dieses Jahr noch mal zu den zwei vorhandenen, vier weitere Teppich Phloxe gepflanzt. Ich hoffe, dass die Pflanzen es schaffen nächstes Jahr das ganze Beet mit einem bunten Teppich zu bedecken.

Darüber hinaus werden wir im Herbst noch weiter Zwiebelpflanzen eingraben und auch noch ein paar Kaiserkronen kaufen.

Welche Pflanzen sind Eure Lieblingsblüher im Frühling? Habt Ihr noch ein paar Tipps für mich?

Blüten, bei der nächsten Runde sind wir dabei

Auch, wenn wir in der ersten Phase nicht ganz so gut besetzt waren, ist jetzt Besserung in Sicht. Dieses Jahr scheint wirklich alles mega zeitig zu sein. Folgende Blütenknospen habe ich heute bei meinem Rundgang entdeckt.

Dann kann es ja eigentlich bald losgehen mit der wirklichen Blütenvielfalt in unserem Garten :-)!

4 Gedanken zu “Warten auf die nächsten Blüten

  1. Hallo Antje.
    Bei uns blüht so einiges.
    Natürlich erst einmal die Zwiebelblumen Tulpen, Narzissen, Hyazinthen.
    Der Kissenphlox blüht jetzt auch schon und das Vergissmeinnicht hat sich überall ausgebreitet. Im Blumenkasten habe ich seit Mitte März Hornveilchen. Die Forsythie ist schon verblüht. Der Rhododendron steht in voller Pracht. Als nächstes gehen die Lauchkugeln auf. Und so geht es immer weiter. Ich habe darauf geachtet das es zur jeder Jahreszeit irgendetwas blühendes gibt. So ist die Nahrungskette der fleißigen Insekten nicht unterbrochen. Die Forsythie zählt zwar nicht dazu, aber so einen Strauch finde ich im zeitigen Frühjahr schön.

    Wir haben auch Pfingstrosen. Sie stehen jetzt das dritte Jahr, ich hoffe das jetzt endlich auch die ersten Blüten kommen.

    LG, Nati

    Gefällt 2 Personen

  2. Zum Vermehren: Lungenkraut und Tränendes Herz sähen sich gern selbst aus. Bei mir wächst das Lungenkraut inzwischen an mindestens acht Stellen, ganz ohne mein Zutun. Und vom tränenden Herz habe ich zwei starke Stauden und ein paar kleinere, wobei die Mutterpflanze inzwischen eingegangen ist. Vergissmeinnicht vermehrt sich auch selbst und wandert dabei durch den Garten. Zu den Pflanzenfragen: die blaue Pflanze ist wohl eine Traubenhyazinthe (Muscari), wobei die Blütentrauben ziemlich kurz aussehen. Die weiße Blume ist vermutlich ein Hasenglöckchen, gehört zu den Scilla-Arten (Scilla non-scripta). – Bei mir hat es auch ein paar Jahre gedauert, bis in den Blumenbeeten zu jeder Jahreszeit etwas blüht. Jetzt habe ich vorwiegend Zwiebelpflanzen und Stauden, die immer wieder kommen und wenig Arbeit machen. Und als „Stars“ zwischendrin Rosen.

    Gefällt 2 Personen

    1. schmoddd

      Cool du kennst Dich wirklich gut aus. Aber die blaue Blume ist das gleiche wie die weiße, Traubenhyazynthen haben wir auch, aber die sind kleiner. Hasenglöckchen sieht von der Blüte her noch ein bisschen anders aus, aber ich denke irgendeine Scilla Art wird es wohl sein. Zwiebelpflanzen, Stauden und Rosen, vielleicht noch ein paar Sträucher dazu, das klingt nach einem guten Plan. LG

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s