Gartenrundgang und Update zu allen Projekten

Heute mache ich auch mal einen kleinen Gartenrundgang und will dabei Updates zu vielen Projekten meiner früheren Beiträge geben.

Die letzten 2 Tage waren wir im Spreewald und das hat schon wieder gereicht, um den Garten kaum noch widerzuerkennen. Also bin ich direkt nach unserer Rückkehr in den Garten geflitzt und habe versucht, an einem Nachmittag alles zu retten. Da Tucki dieses Woche auch im Urlaub ist, habe ich meine Mitgärtnerin schmerzlich vermisst, alleine wäre der Garten auf Dauer nicht zu stemmen, zumindest solange ich Vollzeit arbeiten gehe.

Dahlienblüte im April? Wtf??

Wie ich hier berichtet hatte, wollen wir dieses Jahr unbedingt Dahlien in unserem Garten haben. Das Vortreiben der Knollen in der Wohnung hat auch super geklappt, die Pflanzen sind schon riesig und sehr kräftig. Allerdings dachte ich eigentlich Dahlien würden zum Ende des Sommers oder im Herbst blühen. Unsere Dahlien haben allerdings direkt jetzt zur Blüte angesetzt. Ich kenne mich ja mit Dahlien nicht aus, aber das scheint mir nicht normal zu sein, oder?

dsc_0947-1666027188.jpg
Die Dahlien sehen gut aus, aber ist die Blüte wirklich jetzt schon fällig?

Das Ziehen von Dahlienstecklingen aus den Knollen habe ich allerdings erstmal auf nächstes Jahr verschoben. Ich denke dann muss ich noch zeitiger anfangen (Februar?), damit die Stecklinge auch genug Zeit haben in diesem Jahr starke Knollen zu bilden.

Neben den Dahlienknollen, hatten wir dieses Jahr auch einjährige Dahlien gesät. Auch dieses sind gut gewachsen, aber natürlich kein Vergleich zu den Pflanzen aus den Knollen.

Gurken veredeln – nicht dieses Jahr 😦

Mein Veredelungsprojekt musste ich für dieses Jahr leider absagen. Während die Gurkenpflanzen gut weiter gewachsen sind, ist der Kürbis immer noch recht mickrig. Es erscheint mir zu unwahrscheinlich, dass die Kombination aus so unterschiedlich großen Pflanzen etwas werden könnte. Ich werde aber mindestens einen von den Kürbissen anpflanzen und dann jede Menge Samen für nächstes Jahr gewinnen.

dsc_0957-543783371.jpg
Bei den Gurken habe ich den Zeitpunkt für die Veredelung wohl verpasst.

Hochbeete

Heute habe ich das dritte und größte unserer 4 Hochbeete gefüllt. Nuffgi hatte uns dieses Beet mit Materialien aus dem Baumarkt gebaut. Aber ein größeres Beet braucht auch mehr Füllmaterial. Insbesondere die Erde geht uns langsam im Garten aus. Mal sehen, ob ich das vierte Beet noch voll bekomme.

Die Rosenzucht

Unsere Rosenzucht fing ziemlich verheißungsvoll an. Leider habe ich nicht gewusst, wie lichtempfindlich die jungen Pflanzen noch sind. Ein paar Tage in der Sonne haben gereicht, um 3/4 unserer Rosenpflanzen zu verbrennen. Jetzt sind noch 9 Stück übrig, die ich jetzt erstmal in den Schatten gestellt habe. Im Gewächshaus ist leider kein Platz mehr dafür.

Beim Zurückschneiden der Rosen habe ich noch einige Stecklinge geschnitten, welche ich auch wieder in die Erde gesteckt habe. Diese Stecklinge sehen momentan noch ziemlich gut aus und treiben auch wieder aus. Vielleicht klappt es ja auf diesem Wege.

Glücklicherweise treiben auch die von mir zurückgeschnittenen Rosen wieder neu aus, nachdem ich eigentlich schon der festen Meinung war, dass ich alle damit getötet hatte.

Und sonst so?

Hier noch ein Blick ins Gewächshaus, welches momentan wirklich aus allen Nähten platzt. Ich hoffe nur, dass es keinen Frost mehr gibt, sonst haben wir wirklich ein Problem.

Außerdem gibt es noch ein paar Impressionen vom Schattenbeet, welches ich letztes Jahr neu angelegt hatte. Dieses Jahr sieht es schon ziemlich voll aus.

 

 

5 Gedanken zu “Gartenrundgang und Update zu allen Projekten

    1. schmoddd

      Ja mit unserer ganzen Blumenanzucht sind wir dieses Jahr wirklich an der Grenze. Nächstes Jahr werde ich definitiv maximal die Hälfte pro Sorte säen. Ich weiß sowieso nicht wo die ganzen Blumen hinsollen 😉
      Und dass in beheizten Gewächshäusern Dahlien jetzt schon zur Blüte getrieben werden, verwundert mich nicht (die haben ja auch blühende Hortensien überall). Aber, dass die Pflanzen auch bei uns, knapp einen Monat nachdem wir sie eingepflanzt haben, jetzt schon zur Blüte ansetzen, finde ich schon irgendwie merkwürdig. Mal schauen, irgendwas geht bestimmt noch schief 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s