Ordnung im Kräuterbeet

Das schöne Wetter der letzten Tage haben wir genutzt, um in unserem Kräuterbeet ein bisschen Ordnung zu machen. Leider sehen die Bestandskräuter momentan alle ziemlich tot aus. Es war wohl keine gute Idee, die Kräuter vor den letzten strengen Frösten schon zurückzuschneiden 😦

Bestandsaufnahme

Momentan haben wir folgende Kräuter im Beet:

  • Mojito Minze
  • Zitronenmelisse
  • Salbei
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Oregano
  • Lavendel

Kerbel, Majoran, Basilikum und Petersilie haben uns die Schnecken leider immer wieder weggefressen, weswegen die jetzt nur noch in Töpfen kultiviert werden. Kennt Ihr auch die Enttäuschung, wenn eine neue gekaufte Pflanze ins Beet gesetzt wird und wenige Tage später nur noch ein Gerippe übrig ist?

Die Mojito Minze und ein Salbei treiben wieder aus, von Oregano, Zitronenmelisse und Rosmarin ist allerdings noch nichts zu sehen.

Die nächste Generation

Den Lavendel haben wir leider die letzten Jahre etwas vernachlässigt und er ist mittlerweile völlig innen verkahlt. Daher habe ich mich dazu entschieden, ihn komplett zurückzuschneiden und die Spitzen als Stecklinge zu verwenden. Entweder die alte Pflanze treibt wieder aus oder sie fliegt weg.

Auch der Thymian ist wirklich unansehnlich geworden. Glücklicherweise sind meine im letzten Herbst geschnittenen Stecklinge super gewachsen, so dass wir jetzt 3 neue Pflanzen ins Beet gebracht haben. Die alte Pflanze haben wir entsorgt.

Neuanschaffungen

Auf der Suche nach neuen Bewohnern fürs Kräuterbeet, habe ich ein Bergbohnenkraut gekauft. Dies ist mehrjährig und sieht auch ganz hübsch aus. Außerdem habe ich Samen von Beinwell gekauft. Wofür man das verwenden kann, weiss ich ehrlich gesagt nicht, aber die Blüten sehen sehr hübsch aus 🙂

Was sind Eure liebsten Kräuter? Was muss man unbedingt haben und sind diese Kräuter auch auf dem Speiseplan der Schleimmonster?

6 Gedanken zu “Ordnung im Kräuterbeet

  1. Bei mir sind auch noch nicht alle Kräuter wieder zu sehen, außer die Minze. Da muss dieses Jahr einiges von weg, weil sie sich so dermaßen ausgebreitet hat. Hoffe, dass von den anderen noch was wieder kommt und durch den strengen Frost der letzten Wochen nicht alles erfroren ist.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo.
    Ja ich kenne das Gefühl. Ich habe im letzten Jahr einen zweiten Schwung Jungsalat gekauft und überlegte schon wie ich 12 Salate wohl noch unter die Leute bekomme wenn sie erntefähig sind. Nach dem Einpflanzen verschwanden nach und nach die Jungpflanzen. Bis ich eines Tages eine Maus(?) im Frühbeet erwischte. Nachdem wir noch mehr Steine drum herum legten, blieben mir noch 4 Salatköpfe. Da hatte ich umsonst überlegt wer das alles essen soll.😂

    Gefällt 1 Person

    1. schmoddd

      Zuviel haben wir eigentlich nur immer von Zucchini und Kürbissen. Ansonsten hoffe ich einfach mal, dass der Garten langsam so dicht mit leckeren Sachen bepflanzt ist, dass für Mensch und Tier von allem genug da ist.

      Gefällt 1 Person

  3. Bergbohnenkraut gehört zu meinen Lieblingskräutern, nicht nur zu Bohnen sondern zu vielen anderen Gerichten und ins Kräutersalz, ich mag es z. B. zu Ziegen-Frischkäse. Die harten Blättchen müssen kleingeschnitten oder getrocknet und zerrieben werden. Ist sehr winterhart und kommt zuverlässig wieder. Der wilde Oregano (Dost) und die Zitronenmelisse lassen sich bei mir auch noch nicht blicken, kommen aber garantiert noch. Sie sind nicht klein zu kriegen. Und für Beinwell viel Platz einplanen, wird groß. Soll bei Rheuma und Knochenbrüchen (Name!) helfen und im Biogarten zum Mulchen und für Beinwell-Comfrey-Jauche (Symphytum offizinale und S. asperum) wie Brennessel-Jauche als Insekten-Abwehr und zur Stärkung der Pflanzen. Ich habs noch nicht so verwendet, ist mir zu aufwändig.

    Gefällt 1 Person

    1. schmoddd

      Danke für die Hinweise zum Beinwell. Das mit der Jauche hatte ich auch schon ergoogelt und da wir keine großen Brennnesseln mehr haben scheint das eine Idee. Vielleicht zieht der Beinwell dann eher nicht ins Kräuterbeet sondern zu den Stauden oder woanders hin. VG Andrea

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s