Einkaufszettel und Online Shopping

Obwohl ich üblicherweise mit gespielter Verachtung auf diejenigen Gärtner herabschaue, welche den ganzen Einkaufswagen voller Pflanzen aus dem Gartenmarkt heraus schieben, anstatt ihre Pflanzen selbst zu ziehen oder zu vermehren, kommt auch ein Hackbauer nicht aus, ohne hin- und wieder ein paar Pflanzen neu zu erwerben.

Da das Sortiment des lokalen Gartenmarktes (insbesondere zur jetzigen Jahreszeit) meinen Ansprüchen in keinster Weise genügt, stellt sich die Frage welche Online Shops zu empfehlen sind.

Für Samen habe ich sehr gute Erfahrungen mit Saatgut-vielfalt  gemacht, weil es dort wirklich ein riesiges Sortiment an Samen gibt, die ich im Dehner o.ä. noch nie gesehen habe.
Zimmergewächshäuser habe ich unlängst bei meingartencenter24 bestellt. Die Preise sind unschlagbar und die Qualität ist gut (naja, eine Pflanzschale hatte ein kleines Loch, aber bei dem Preis kann ich drüber hinwegsehen).
Aber wo kauft man am Besten Pflanzen? Ich möchte für den Frühling unbedingt noch folgende Besorgungen machen:

  • So viele Pflanzen vom Teppich Phlox (Phlox Subulata), wie möglich. Damit hoffe ich ein paar Stellen am Bach dauerhaft vom Unkraut befreien zu können
  • 2 Pflanzen Gämswurz (Doronicum grandiflorum), eine sehr früh blühende gelbe Staude

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s